Smartphone-Apps zum liturgischen Kalender

1. Smartphone-App Liturgischer Kalender

Der indische Programmier Shibu Devasia (ethiccoders.com) hat eine App „Liturgischer Kalender (immerwährender)“ entwickelt. Ihre Daten bezieht diese App online von www.eucharistiefeier.de. Ein Internetzugang ist daher erforderlich.

Features / Funktionen:

Bedienung:

Erläuterungen zu den angezeigten Daten:

Fazit: Eine einfache, aber ordentlich gemachte App mit begrenztem, aber nützlichem Funktionsumfang, die etwa 25 MB Speicher (plus etwas Platz für Daten) braucht. Die Version für Apple iOS erschien im Juli 2018, wurde aber von mir mangels Gerät nicht getestet.

Empfehlung: Beim ersten Start zunächst einmal in den Einstellungen (oder über den Link unten im Hauptfenster) die gewünschte Teilkirche wählen!

Nachtrag 2022: Der Entwickler scheint die App nicht mehr zu pflegen, so dass auch neu erstellte Teilkirchenkalender in der App nicht aufrufbar sind. Schade.

Hatto v. Hatzfeld

Bezugsquelle: Google Play Store (für Android Smartphones und Tablets) bzw. Apple App Store (für iOS Smartphones und Tablets).

Hier eine Rezension der Android-Version dieser App:

2. Smartphone-App Messbuch

Diese Android-App zeigt beim Öffnen ein Messformular des jeweiligen Tages in deutscher Sprache, je nach Konfiguration auch auf Latein. Voreingestellt ist, alles auf Deutsch und die Orationen zusätzlich auf Latein anzuzeigen. Durch einfaches Antippen der entsprechenden Angaben kann man ggf. andere Messformulare auswählen, zwischen Bahnlesungen und Tageslesung wechseln oder ein anderes Datum wählen. Zugrunde liegt der deutschsprachige Regionalkalender, es werden (abschaltbar) aber auch die Kalender einiger österreichischer Diözesen sowie der des Opus Dei angezeigt. Neben den Messtexten gibt es eine Sammlung von traditionellen Gebetstexten.

Verblüfft hat mich die Zurückhaltung des Programmierers dieser App in Bezug auf seine Person und seine Verantwortlichkeit: In der App konnte ich keinen Hinweis auf den Urheber finden, und im Google Play Store gibt es auch nur den Namen Thomas Kenner und eine E-Mail-Adresse. Hier ist er offensichtlich seiner Impressumspflicht nicht gerecht geworden.

Fazit: Eine solide und praktische App für die Vorbereitung auf eine Eucharistiefeier. Diözesankalender außerhalb Österreichs deckt sie jedoch nicht ab, und Gebetstexte in der Sprache des 21. Jahrhunderts dürfte man in ihr auch nicht finden.

Hatto v. Hatzfeld

Bezugsquelle: Google Play Store (für Android Smartphones und Tablets)

Hinweise (Disclaimer)

Die Anbieter der beschriebenen Apps stehen mit dem Betreiber der Website www.eucharistiefeier.de in keiner finanziellen oder sonst vertraglichen Verbindung und sind ausschließlich selbst für Funktionalität und die Einnahmen durch In-App-Verkäufe und Werbung verantwortlich. Für etwaige Fehler in den angezeigten Kalenderdaten der erstgenannten App ist jedoch der Ersteller des jeweiligen Kalenders auf dieser Website oder deren Webmaster zu kontaktieren.

Google Play und das Google Play-Logo sind Marken von Google LLC.