Pfingstmontag - Gedenktag Maria, Mutter der Kirche

Mit Dekret vom 11. Februar 2018 hat Papst Franziskus den Pfingstmontag zum Gedenktag Mariens, der Mutter der Kirche, bestimmt.

Eine Votivmesse mit diesem Titel findet sich im Römischen Messbuch ab der 2. Auflage (S. 1141-1144). Im Messbuch-Band „Sammlung von Marienmessen“ ist sie als Nr. 25 „Maria, Urbild und Mutter der Kirche I“ aufgenommen (S. 159-163).

Der Band „Sammlung von Marienmessen“ des Mess-Lektionars enthält dazu für den Wortgottesdienst (S. 92-94):

Das o.g. Dekret ist u.a. auf Deutsch hier zu finden.


Mit Datum vom 24. März 2018 wurde von der Kongregation für den Gottesdienst und die Disziplin der Sakramente eine Notificatio veröffentlicht, in der präzisiert wird, dass dort, wo die Feier des Pfingstmontags üblich ist, auch weiterhin die Messformulare vom Pfingstsonntag oder vom Heiligen Geist verwendet werden können.

Vgl. dazu auch die Meldung des Kölner Domradio).

Den Originaltext gibt es hier als PDF-Datei.


Home

Hatto v. Hatzfeld
Impressum